Nachtwanderung zum Sonnenaufgang am Bilsteinturm bei Nieste

Datum: Zeit 21.04.2019: 05:00 - 08:30
Ort: gASTWERKe-Akademie in Escherode

Im alten Ägypten wurde 3000 Jahre lang der Sonnengott Re als höchste Gottheit verehrt. Die Sonne selbst war der Gott und nicht ein göttliches Wesen, das die Sonne erschuf. Im Laufe der Jahrhunderte verschmolzen alle großen Gottheiten mit ihm. Sein Name bedeutet im Ägyptischen schlicht „Sonne“, denn durch ihr Wirken wurde das Leben auf der Erde überhaupt erst möglich.

Zum Sonnenaufgang wandern – das wäre Kult, wenn es nicht so verdammt früh am Tag wäre. Doch hier ist jetzt die ultimative Einladung, über den eigenen nachtschwarzen Schatten zu springen, einen faszinierenden Übergang zu erleben von tiefschwarzer Dunkelheit zur aufsteigenden Morgendämmerung. Sich einhüllen lassen vom Dunkel und dann angestrahlt werden von der aufgehenden Sonne.

Mit allen Sinnen eintauchen in Natur pur und das Denken vergessen – das kann Erleuchtung sein. Schweigend wandern wir ca. 3 Stunden von Escherode aus das Gläsnertal entlang zum Bilstein hinauf, der uns einen freien Blick nach Osten gewährt.

Die Sonne begrüßen wir mit dem Gesang einfacher Mantren.

Alternativ ist auch eine kürzere Wanderstrecke (mit PKW-Anfahrt) möglich. Alle Teilnehmer_innen  nehmen diesen Weg dann zurück. Anschließend frühstücken wir gemeinsam in der gastwerke Akademie.

Dauer: wir sind ca. 3,5 Stunden unterwegs

Kosten: 30,- Euro, inkl. reichhaltiges Bio-Frühstück

Anmeldung erbeten bis zum 07.04.2019 unter kontakt[ät]gastwerke-akademie.de

Anfahrt: